Veranstaltungen


 

 

Gesund ist - WAT bewegt      Die Projektidee

 

In unserem hektischen Alltag ist es unerlässlich, dass Kinder zwischendurch und vor

allem abends zur Ruhe kommen und entspannt einschlafen können.

Entspannungstechniken helfen, aber auch das Vorlesen ist sehr wichtig. Kinder, die

schon früh und regelmäßig an das Buch herangeführt werden, lesen auch später viel

öfter. Dabei ist es von Vorteil, entsprechende Vorlesetechniken anzuwenden, denn

schon Kinder im Babyalter sind über die Wohlfühlstimme zu erreichen, auch wenn sie

Inhalte noch nicht verstehen können.

 

Gesundheitsaspekt

 

Zur Förderung der Gesundheit sollten Bewegungs- aber auch Ruhephasen

angeboten werden. Das gilt besonders für die Zeit vor dem Schlafen, denn ein

gesunder Schlaf ist eine wichtige Voraussetzung für ein gesundes Kind.

 

 

 

 


 

 

 

 


 

 

 

 

Krimi-Duo Junge/Bogenstahl liest in der Bücherei Wattenscheid

 

Am 6. April (Donnerstag) um 19.00 Uhr lesen Reinhard Junge und Christiane

Bogenstahl in der Bücherei am Alten Markt aus ihrem neuesten Krimi „Datengrab“.

 

Es ist der erste Krimi, den der Wattenscheider Krimi-Autor Junge gemeinsam mit

seiner Lebensgefährtin geschrieben hat. Gleichzeitig ist „Datengrab“ der 10. Krimi in

der Reihe um Klaus-Ulrich Mager und sein Video-Team PEGASUS, das der Polizei bei

ihren Ermittlungen in ganz eigener Weise „behilflich“ ist.

 

An der Uni Duisburg-Essen verschwindet die junge Doktorandin Lea spurlos. Ist

vielleicht ein Stalker in den Fall verstrickt, wie der Leiter des Informatik-Instituts

vermutet? Zeitgleich wird im ehemaligen Kleingarten von Magers Eltern nahe der

Dortmunder Uni die skelettierte Leiche einer seit 25 Jahren vermissten Studentin

entdeckt. Mager recherchiert mit Hilfe der IT-Expertin Simone in den

Uni-Datenbanken und stört damit offenbar lukrative Geschäfte. Die Ungereimtheiten,

die er aufdeckt, rufen scheinbar übermächtige Gegner auf den Plan.

 

Junge und Bogenstahl bieten mit bissigen Dialogen, Wortwitz und einer gehörigen

Portion Lokalkolorit ein fesselndes Krimi-Vergnügen – auch Wattenscheid ist

Schauplatz mehrerer Szenen. Die Veranstaltung wird gefördert durch LiesWAT! e. V.

– dem Förderverein der Bücherei Wattenscheid, der auch für das leibliche Wohl an

diesem Abend sorgt.

 

Der Eintritt zur Lesung ist frei! 

 

 

 

 


 

Kein Geld für Neuanschaffungen - Offener Brief - Bhoch4

WAZ Artikel  ►  hier

 


 

Neue Verstärkeranlage und Multifunktionsdrucker

 

Dank der erfolgreichen Bücherflohmärkte und der finanziellen Unterstützung unserer

Vereinsmitglieder konnte der LiesWAT! Verein eine Verstärkeranlage und einen

Multifunktionsdrucker anschaffen. Somit kann die Bücherei in Wattenscheid

zukünftig in bester Druck- und Klangqualität Veranstaltungen organisieren.

 


 

Das LiesWAT! Regal

 

Das LiesWAT! Regal neben dem Rückgabeautomaten im Eingangsbereich der

Bücherei empfiehl Medien aus der Bücherei, die LiesWAT! e.V. interessant findet.

Erfreuen Sie uns mit Ihrer Neugierde und schauen Sie sich den ein oder anderen

Tipp mal an.

 


 

LiesWAT! e.V. Förderverein der Bücherei Wattenscheid - Gertrudenhof 3 - 44866 Bochum - 02327/86818